Heiden
Schaden in Höhe von 1000 Euro
03.01.2016

Toilette explodiert am Heidener Sportzentrum

Alles andere als einen "Dumme-Jungen-Streich" - so die Polizei zur Sprengung einer Mobil-Toilette in Heiden.

HEIDEN (pd). In der Nacht zum Samstag hat ein Zeuge gegen 1 Uhr einen lauten Knall gehört. Am nächsten Tag wurde festgestellt, dass unbekannte Straftäter auf der Straße „Am Sportzentrum“ eine mobile Toilettenkabine gesprengt hatten. Die Kabine wurde völlig zerstört.

Der Sachschaden beträgt rund 1000 Euro. Den Straftätern scheint nicht klar, dass sie durch die Verwendung von Sprengkörpern mit einer ihnen vermutlich nicht bekannten Sprengkraft sich selbst und unter Umständen auch unbeteiligte Personen gefährden können, so die Polizei. Eine solche Tat sei alles andere als ein „Dummer-Jungen-Streich“. Ermittelt wird unter anderem wegen strafbarem „Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion“. Hinweise auf die Täter nimmt die Kripo in Borken (Telefon 02861/9000) entgegen.

Werbung
Autor: Edgar Rabe
Tel: 02861 944-165

Artikel bewerten

0.0
0,0 (0 Stimmen)

Kommentare (0)

Login

Für bereits registrierte User:
Neue Registrierung

Einzelne Services und Angebote stellen wir nur registrierten Lesern zur Verfügung.
Eine Registrierung kostet Sie keinen Cent.
Informationen zu Registrierung, Buchung und Anmeldung erhalten Sie hier.

Lokal-Derby

Werbung

Lokalnachrichten im Film

Werbung
Werbung

Facebook

Twitter

Werbung